Nach einer einwöchigen Pause kehrt die Champions League zurück in den Terminkalender der Topteams – doch die Frage lautet: Wie lange wird sie noch darin stehen? In den Achtelfinalrückspielen stehen die ersten Entscheidungen an. Die beiden Finalteilnehmer der Vorsaison stehen vor dem Aus, der BVB nimmt einen 2:1-Vorsprung mit in das Rückspiel gegen Paris Saint-Germain. Hier erfahrt ihr die besten Wetten Tipps.

Alle Wetten zur Champions League gibt’s hier!

Paris Saint-Germain – Dortmund

Die Freude im Dortmunder Westfalenstadion war nach dem 2:1-Heimsieg im Hinspiel riesig und jeder wusste, bei wem er sich zu bedanken hatte: Erling Haaland. Nach einer erneuten Galavorstellung mit beiden Treffern hatte der norwegische Winterneuzugang den Hauptanteil daran, dass die Schwarz-Gelben mit einem Vorsprung in das Rückspiel gegen die Pariser Millionentruppe gehen.

Und so wird BVB-Trainer Lucien Favre mit einem positiven Gefühl in die französische Hauptstadt reisen, denn nicht nur das Hinspielergebnis bereitet dem aktuellen Tabellenzweiten der Bundeliga kein Kopfzerbrechen, auch die momentane Verfassung spricht für den BVB.

Der Toptransfer des Winters: Erling Haaland. 

Mit klugen Wintertransfers um Erling Haaland und Emre Can haben die Westfalen zurück zu alter Stärke gefunden und schaffen es mittlerweile auch wieder, ihre Spiele dominant und locker über die Ziellinie zu bringen. Am Samstag gab es im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach einen 2:1-Sieg, der den BVB wieder zum ersten Verfolger des FC Bayern machte.

Das Spiel im Parc des Princes wird unter ganz besonderen Bedingungen stattfidnen. Wegen des Coronavirus hat der französische Staat mittlerweile dazu geraten, alle Großveranstaltungen mit über 1000 Zuschauern abzusagen – dazu gehören natürlich auch Fußballspiele. Auf Grund des engen Terminplans der UEFA ist eine Absage nicht möglich und das Spiel wird vor leeren Rängen ausgetragen.

Dies dürfte vor allem dem BVB in die Karten spielen. Die Pariser müssen einen Rückstand aufholen und ohne die Unterstützung der Fans kann dies schon mal deutlich schwerer fallen. Erwischt die Mannschaft um Superstar Neymar aber einen guten Tag, dann werden es für den BVB noch ganz lange 90 Minuten in Paris. Die Champions League Quoten sehen die Franzosen klar vorne – mit einer Quote von 4.50 lässt sich mit einer Wette auf den BVB viel Geld verdienen.

Leipzig – Tottenham

Andere Partie, gleiches Spiel. Nachdem Bundesgesundheitsminister Spahn am Sonntag die Empfehlung gab, alle Großveranstaltungen abzusagen, drohen auch in Deutschland Geisterspiele. Das Spiel zwischen Leipzig und den Spurs finden allerdings noch mit Zuschauern statt.

Sportlich geht Leipzig mit einem 1:0-Sieg aus dem Hinspiel und dem ersehnten Auswärtstreffer in das Rückspiel am Dienstag. Doch nach dem Sieg an der New White Hart Lane ist etwas Sand in das Getriebe der Sachsen geraten. Gegen Leverkusen und Wolfsburg trennte sich die Mannschaften von Trainer Julian Nagelsmann zuletzt nur Unentschieden und hat den zweiten Tabellenplatz an Borussia Dortmund verloren. Aus einem Punkt Rückstand auf die Bayern sind innerhalb von nur sieben Tagen fünf geworden.

Mit dem Erreichen des Champions League Viertelfinals will Julian Nagelsmann nun aber den Startschuss für den Saisonendspurt setzen – und sowohl in der Bundesliga, als auch in der Königsklasse noch etwas länger eine Rolle spielen.

Und die Statistik spricht für die Leipziger: Die Spurs schieden in acht von zehn Fällen aus dem Europapokal aus, wenn sie das Hinspiel verloren. Auch bei den Quoten sind die Leipziger mit 1.56 der klare Favorit.

Liverpool – Atlético Madrid

Ein rauer Wind weht momentan durch die Hafenstadt Liverpool – und das trotz des anstehenden Meistertitels. Denn in den letzten Wochen hat Jürgen Klopp das Spielglück, welches über den Großteil der Saison auf Seiten der Reds war, verloren.

In der Liga die erste Niederlage der Saison gegen Watford, das Aus im F.A-Cup gegen Chelsea und vor allem die schmerzhafte 1:0-Niederlage bei Atlético Madrid dürften einige Sorgenfalten auf die Stirn von Jürgen Klopp gezeichnet haben. Nach dem Sieg über Bournemouth am Wochenende ist seine Mannschaft zumindest sportlich zurück in die Erfolgsspur gelangt – spielerisch konnte sie erneut nicht überzeugen.

Joao Felix ist einer der begabtesten Spieler der Welt: Seit Sommer soll er die Lücke von Antoine Griezmann bei Atlético schließen.

Mit der gut organisierten Mannschaft von Atlético Madrid hat der FC Liverpool nun wohl seine schwerste Aufgabe in der bisherigen Saison vor der Brust. Das Team von Diego Simeone hat in den vergangenen Jahren oft genug unter Beweis gestellt, dass sie mit den ganz Großen im europäischen Fußball mithalten kann.

Tot reden sollte man die Reds aber nicht. Nicht erst seit dem 4:0-Sieg im Halbfinalrückspiel gegen den FC Barcelona in der Vorsaison ist bekannt, zu was der FC Liverpool an der Anfield Road zustande ist. Und auch die Champions League Quoten sehen das Heimteam mit 1.58 vorne.

*Die Rechte an dem Bild liegen bei Michael Probst / AP Photo*

Über den Autor
Von
Moritz Knorr

Moritz studiert aktuell Medienkommunikation & Journalismus in Bielefeld und absolviert seit Oktober sein studentisches Pflichtpraktikum bei mmc sport in München. 
 
Sein Spezialgebiet ist der Fußball, doch auch in der NFL, der Formel 1 und Darts verfügt er über umfangreiches Wissen.
 

Verwandte Beiträge
Messi Vermögen – Lionel Messi Gehalt und Vermögen 2021

Wie viel Geld hat Messi?

Ronaldo Vermögen - Cristiano Ronaldo Gehalt und Vermögen 2021

Wie viel Geld hat CR7?

Die besten deutschen Mittelfeldspieler aller Zeiten

Deutschlands beste Mittelfeldstrategen

Die besten deutschen Stürmer aller Zeiten

Die Lebensversicherungen

Zum 100. Ehrentag - Das Lebenswerk von Fritz Walter

100 Jahre Fritz Walter