Welche drei Mannschaften sind die heißesten Titelanwärter? 

Diese Frage erübrigt sich fast schon, wenn man sich die Tableaus der vergangenen Spielzeiten in Erinnerung ruft: Seit der Saison 2012/13 teilten Atletico, Real und Barcelona ununterbrochen die Plätze 1-3 unter sich auf! Klingt im ersten Moment vielleicht wenig spannend. Aber falsch gedacht! Die Big Three der Primera Division liefern sich nämlich beinahe jährlich ein Kopf an Kopf Rennen um die Meisterschaft. Und anders als in der Bundesliga gibt es nicht die eine Übermannschaft wie den FC Bayern, die jedes Jahr auf dem Siegertreppchen ganz oben steht! Besonders diese Saison dürfte es in Spanien richtig eng zugehen! Doch warum das? Sehen wir uns dazu die Ausgangssituation der drei Musketiere aus La Liga einmal etwas genauer an:

Jetzt auf La Liga wetten!

Atletico Madrid (34.00-Meisterquote)

Nach der Transfersperre für Atletico Madrid, welche im Januar 2016 für zwei Jahre verhängt wurde, sahen viele Fußballfans die Erfolgsserie der Mannen von Diego Simeone als stark gefährdet! Doch wie sieht die Realität aus? Die Antwort lautet: Durchaus vielversprechend! Nach dem Erreichen des Halbfinals in der Champions League vergangene Spielzeit und dem jüngsten Triumph beim Audi Cup in München scheint das Team gewappnet für große Aufgaben! Es scheint fast so, als ob die Transfersperre die Spieler enger zusammengeschweißt hat. Doch wieso das? Ganz einfach: Es konnten alle hochkarätigen Spieler wie Griezmann und Co. gehalten werden.

Und dadurch, dass es keine Neuzugänge zu integrieren gab, wirkt die Mannschaft wie eine geschlossene Einheit! Zu Beginn der Vorbereitung schien es etwas ruhig um Diego Simeones Team zu werden, da man als einer der einzigen größeren Clubs Europas nicht am International Champions Cup teilnahm. Durch den Erfolg beim Audi Cup ließ man aber aufhorchen! Wenn man bedenkt, wie es um Real und Barca steht, scheint der Liga-Titel für Atletico durchaus greifbar zu sein. Damit kommen wir auch schon zum Stadtrivalen: 

Real Madrid (1.83-Meisterquote)

Was ist nur mit dem Meister und Champions League Sieger aus der spanischen Hauptstadt im Moment los? Das fragen sich viele Fans nach schwachen Auftritten beim International Champions Cup in Nordamerika. Doch woran kann es liegen? Ein wesentlicher Grund dafür ist mit Sicherheit Superstar Cristiano Ronaldo.

Durch die Äußerung seiner Wechselwünsche und anschließender Dementierung der selbigen brachte er das Mannschaftsgefüge spürbar aus dem Tritt. Die schlechten Resultate in der Vorbereitung unterstreichen, dass die unnötigen Aktionen des Portugiesen am Team keineswegs spurlos vorbeigegangen sind! Zwar konnte man letztendlich bis auf James Rodriguez alle Stars beisammen halten; ob die Teamchemie allerdings auf dem Niveau der letzten Spielzeit bleiben wird, steht in den Sternen. Den Kampf um die Meisterschaft könnte diese Krise der Königlichen jedoch durchaus anheizen! Warum? Weil es bei Barcelona auch schon rosigere Zeiten gab:

FC Barcelona (2.10-Meisterquote)

222! Diese Zahl ist im Moment omnipräsent in allen Medien. Grund ist der Wechsel von Barcelona Superstar Neymar nach Paris für ungeheure 222 Millionen Euro! Ein herber Verlust für die Startruppe aus der spanischen Mittelmeerstadt. Durch seine unfassbaren 105 Treffer in 186 Spielen für den FC Barcelona hat sich der Brasilianer in den vergangenen Jahren zur unverzichtbaren Stammkraft im Team von Neu-Coach Ernesto Valverde etabliert! Bitter ist der Abgang von Neymar besonders deshalb, weil die Mannschaft auf der Linksaußen-Position unterbesetzt ist. Einzige „Alternative“ ist der Türke Arda Turan, der aber keinesfalls einen gleichwertigen Ersatz darstellt! Wenn Barca also die Neymar-Millionen nicht sinnvoll investiert, könnte dies das Rennen um die Meisterschaft offener gestalten! Die Vorbereitung war zwar überzeugend, ohne Neymar könnte die Sache jedoch ganz schnell anders aussehen!

Geheimtipp: Alles in allem lässt sich sagen, dass die Primera Division in der kommenden Spielzeit spannend wie selten zuvor sein wird, da die beiden Top-Favoriten Real und Barca ihre jeweiligen Problemchen haben! Die Chance also für Atletico Madrid? Die 34.00-Quote schreit nach einer Wette!

 

Über den Autor
Von
888sport

Hier im 888sport-Blog gibt es die besten Tipps unserer Wettexperten. Wer ist gut drauf? Wer kriegt die Kurve? Und wer macht den Abflug? Wir haben die Fakten. Und gerne auch mal eine klare Meinung über die verrückte Welt des Sports.

Verwandte Beiträge
Toni Kroos Vermögen - Kroos geschätztes Vermögen 2021

Wie viel Geld hat Toni Kroos? 

Toni Kroos Vermögen - Kroos geschätztes Vermögen 2021

Wie viel Geld hat Toni Kroos? 

Torschützenliste La Liga 2020/21

Spaniens beste Torschützen

Torschützenliste La Liga 2020/21

Spaniens beste Torschützen

Die Sommerpause in England und Spanien ist vorbei!

Auftakt der Premier League und La Liga